Dienstag, 28. Juni 2011

Review: Alverde Körpercreme Mandel Teerose

Nach einer langen Suche nach der perfekten Creme für meine trockene Haut, bin ich vor einiger Zeit mal wieder bei Alverde fündig geworden. So ist die Körpercreme Mandel Teerose für sehr trockene Haut zu meinem Favoriten geworden.


Gerade jetzt in der Sommerzeit, wo die Beine zum Beispiel den Strapazen des Rasierens ausgesetzt sind, spendet ihnen diese Creme die nötige Feuchtigkeit und verhindert lästiges Jucken. Genau das war bei mir nämlich bevor ich die Creme benutzt habe der Fall und nichts konnte mir da wirklich helfen. Auch an meinen Armen befanden sich einige trockene und raue Stellen, die ich jetzt dank der tollen Alverde-Creme fast vollständig wegbekommen habe.

Die Creme an sich fühlt sich ziemlich reichhaltig an und das Verteilen ist etwas schwer, da sie eine festere Konsistenz besitzt. Da ich immer recht viel davon verwende, braucht sie auch eine Zeit lang, um völlig einzuziehen (ca. 15-20 Minuten). Dafür ist das Ergebnis danach umso besser und hält auch lange an: die Haut ist weich und geschmeidig. Nichts spannt, juckt oder brennt. Sie fühlt sich einfach gut gepflegt an. Genau das erwarte ich auch von einer guten Hautcreme.

Außerdem sind die Inhaltsstoffe alle empfehlenswert und daher brauche ich mir auch keine Sorgen darüber machen, was ich mir da in rauen Mengen auf die Haut schmiere. ;)

Von mir gibt es deshalb 5 von 5 Punkten.

Kommentare:

  1. Hallo!

    Toller Review! ;)
    Die Creme werde ich mir mal anschauen, da ich ja auch trockene Haut habe.

    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch Probleme mit trockener Haut benutze die Dream Cream und Massagebars von Lush und Hautcondis von Heymoutain. Hilft bei mir gut.

    LG

    AntwortenLöschen

a