Donnerstag, 24. Januar 2013

Review: Alterra Nagelhärter-Kur



Da meine Nägel immer ziemlich brüchig sind, sich vorne in verschiedene Schichten spalten oder einfach einreißen, habe ich nach etwas Effektivem gesucht, um dem entgegenzuwirken. 


Zufällig traf ich bei Rossmann vor einigen Monaten auf die Nagelhärter-Kur von Alterra, die mit Bio-Koffein und Bio-Mango-Extrakt die Struktur der Nägel stärken soll laut Aufdruck auf der Flasche. Kostenpunkt war, glaube ich, um die 3 – 4 Euro, also durchaus noch im Rahmen.

Nach einer ausgiebigen Testphase kann ich nun darüber berichten, wie es mir mit der Kur ergangen ist und ob sie wirklich hält, was sie verspricht. 






Anwendung:


In der Flasche enthalten ist eine durchsichtige Flüssigkeit, die ich von der Konsistenz her wie ziemlich flüssigen Klarlack charakterisieren würde. Die Kur lässt sich einfach wie ein Lack auftragen, der Pinsel ist dafür auch gut geeignet.


Aufgetragen sieht es zunächst wie ein Klarlack aus, mit der Zeit (ca. 3-4 Minuten) zieht die Nagelhärter-Kur aber in den Nagel ein und hinterlässt ein ziemlich mattes Ergebnis






Wirkung:


Als Kurzzeitwirkung kann man feststellen, dass die Nägel tatsächlich etwas widerstandfähiger sind. Unebene oder gespaltene Stellen werden geglätten, der Nagel wird insgesamt etwas ebenmäßiger.

Auf lange Zeit bei regelmäßiger Anwendung – empfohlen wird 2x täglich – werden die Nägel wirklich fester und spalten sich nicht mehr. Nagelbruch kommt weitaus weniger vor, lässt sich aber dennoch nicht ganz vermeiden.


Nachteil ist natürlich wie bei allen Kuren oder Pflegelacken, dass man seine Nägel zwischendrin nicht lackieren kann. Ich habe meistens sowieso mal kurze Phasen von 5 bis 10 Tagen, in denen ich keinen Lack trage und nutze diese Zeit dann, um die Pflegekur anzuwenden und das jedes Mal mit Erfolg.


Ich habe auch festgestellt, dass die Wirkung nachlässt, wenn man die Kur längere Zeit nicht angewendet hat, zum Beispiel wenn die Nägel lackiert waren. Es ist aber auch durchaus möglich, dass die Nägel durch den Nagellack zusätzlich geschwächt werden und sich dadurch die Wirkung abschwächt.




Fazit:

Bei regelmäßiger bzw. zyklischer Anwendung ein tatsächlich wirksames Produkt, das ich empfehlen kann. 



Kommentare:

  1. Ich habe auch sehr dünne und brüchige Nägel :( Das Produkt werde ich mir mal anschauen:)
    Vlt kennst du den Top Sealer von Essence aus der Better than gel nails Reihe? Danach sind die Nägel auch sehr fest:)
    LG<3

    AntwortenLöschen
  2. Den Top Coat benutze ich auch und finde ihn super. Damit halten die Lacke auch sehr gut ;)

    AntwortenLöschen

a