Sonntag, 18. Dezember 2011

Tag: Haare

Von der lieben Schrödingers Katze wurde ich zum Thema Haare getaggt. Da das voll mein Ding ist, mache ich natürlich gleich mit und beantworte die Fragen.
1. Hast du lange, kurze oder mittellange Haare?

Habe ziemlich lange Haare, die bis unter die Brust gehen. Habe noch einige Stufen drin, aber die längsten messen 45 cm.

2. Welches Shampoo benutzt du?

Ich benutze meist immer das gleiche Shampoo und zwar das Volumen Struktur Shampoo von Balea Professional. Mit diesem bin ich eigentlich recht zufrieden, da es meinem Haar ein schönes Volumen gibt. Ab und zu verwende ich auch das Volumen-Shampoo Olive Henna, kommt aber eher selten vor, da der Volumeneffekt hier eher gering ist. 
 
3. Welche Spülung benutzt du?

Bei Spülungen bin ich recht experimentierfreudig und habe schon einiges durch. Angefangen hat es mit der Repair-Spülung Traube Avocado von Alverde, als ich meine Haarpflege auf silikonfreie Produkte umgestellt habe und sich die Schäden der letzten Jahre zeigten. Dann folgte die Glanz-Spülung Zitronenblüte Aprikose von Alverde und auch die Aloe Vera Hibiskus Kur von Alverde. Letztere benutze ich gerne, da sie den Haaren ordentlich Feuchtigkeit spendet, wenn man sie lange einwirken lässt. 

4. Benutzt du sonstige Sprays/Glättungsspray?

Hin und wieder benutze ich nach der Haarwäsche das Volumen+Struktur Spray von Balea Professional, kann aber bislang keinen wirklichen Effekt erkennen.
Als Hitzeschutz beim Glätten oder Locken machen verwende ich das Thermo-Locken-Spray Hot Curl von L’Oréal. Es ist zwar eigentlich ein Locken-Spray, aber zum Glätten taugt es auch ;) Gut an ihm finde ich auch, dass es keine Silikone enthält.
Schließlich verwende ich zur Fixierung meines Ponys noch ab und zu ein Balea Haarspray. Momentan habe ich das Power Volume Haarspray. Auf das gesamte Haar kommt Haarspray bei mir aber eher selten, da es eh nicht hält.


5. Hast du von Natur aus lockige oder glatte Haare?

Ich habe von Natur aus eher wellige bis lockige Haare. Als Kleinkind war ich ein Lockenkopf, was sich dann aber mit dem Alter etwas gegeben hat. Da ich auch relativ lange Haare habe, hängen sich die Locken auch relativ stark aus. Wenn ich meine Haare aber mal Lufttrocknen lasse, sieht man die Löckchen und Wellen relativ stark. Aufgrund von Zeitmangel früh am Morgen föhne ich sie aber immer und dadurch werden sie glatt. Bei Regenwetter locken sie sich aber wieder relativ schnell.

6. Glättest du deine Haare, wenn ja wie oft?
Komplett glätte ich meine Haare wirklich sehr selten, vielleicht 2 Mal im Jahr. Einzelne Partien, die nicht so wollen wie ich, kommen aber schon des Öfteren dran. Betroffen davon sind vor allem der Pony und die Seitenpartie beim Übergang zum Gesicht. Hier glätte ich schon ab und zu mal nach der Haarwäsche.

7. Gelst du deine Haare?

Nein, habe ich noch nie probiert.

8. Was hälst du von Silikonen in Shampoos?

Jahrelang wusste ich gar nichts von Silikonen und habe einfach irgendein Shampoo verwendet. Mittlerweile bin ich froh, dass ich auf silikonfreie Pflegeprodukte umgestiegen bin, da meine Haare seitdem schöner sind.

9. Wie oft wäscht du deine Haare?

In der Regel wasche ich sie alle 2 Tage. Wenn sie  mal noch ansehnlich sind oder ich an einem Sonntag zum Beispiel nichts Besonderes vorhabe, dann halten sie aber auch mal einen Tag länger aus.

10. Hast du splissiges Haar?

Früher war mein Haar mit Spliss übersät, seitdem ich allerdings meine Haarpflege umgestellt habe und nach jeder Haarwäsche das Spitzenfluid von Alverde verwende, ging das aber stark zurück. Mittlerweile findet sich noch vereinzelt ein splissiges Haar, dem ich dann auch gleich mit der Schere zu Leibe rücke.

11. Färbst du deine Haare bzw. ist das deine Naturhaarfarbe?

Gefärbt habe ich noch nie, da ich mit meiner Naturhaarfarbe schon immer absolut zufrieden war.
12. Färben - Beim Friseur oder selbst zu Hause?

Nicht nötig, siehe letzte Frage.

13. Magst du deine Frisur?

Das ist immer so ein Hoch und Tief. Mal mag ich sie, mal hass ich sie und möchte sie am liebsten gleich ändern. Momentan habe ich eben noch einen rausgewachsenen Stufenschnitt von letztem Jahr, möchte aber langsam auf gleichlange Haare kommen. Nächste Woche habe ich aber bestimmt wieder mal einen Tag, an dem ich zum Friseur rennen will und sie schneiden lassen möchte... Bin also nur mehr oder weniger zufrieden mit meiner derzeitigen Frisur.

Kommentare:

  1. Wow, du hast ja tolle Haare und eine wunderschöne Haarfarbe! <3 Da würde ich auch nicht färben.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Deine Haare sind wirklich wunderschön!
    Ich hab schon viel ausprobiert mit meinen Haaren weil ich genau die Haarfarbe unbedingt will, die du schon von Natur aus hast! :)

    AntwortenLöschen

a